Home / Aktivitäten / Golf in Vietnam – eine Einführung

Golf in Vietnam – eine Einführung

Die Mischung aus landschaftlicher Idylle, geschichtsreicher Tradition und Kultur sowie die gute Infrastruktur machen Vietnam zu einem interessanten Reiseziel für Groß und Klein. Dies gilt auch für die Urlauber, die auf ihrer Reise Golf spielen möchten. Mit einer Gesamtfläche von 330.000 Quadratkilometern ist Vietnam zwar aufgrund der Größe vergleichbar mit Deutschland, dennoch ist es mit rund 91 Millionen Einwohnern etwas dichter besiedelt. Die vielfältige Naturlandschaft ist auf die geografische Lage des Landes zurückzuführen.

So wird Vietnam auch gerne als „Bambusstange mit zwei Reisschalen“ beschrieben. Grund hierfür sind die im Norden und Süden jeweils liegenden Flussdeltas, welche durch ein karges sowie schmal wirkendes und von Gebirgen geprägtes Land verbunden sind. Die schmalste Stelle des Landes ist lediglich 50 Kilometer breit und verdeutlicht den Umriss und die Grenzen des Landes, wovon die östliche Grenze vom Südchinesischen Meer und dem Pazifik markiert wird. Daher wundert es nicht, dass sich in Vietnam neben den kulturreichsten Städten der Welt auch die abwechslungsreichsten Golfplätze befinden. Für jeden Golf Interessierten eignet sich daher vor allem ein Besuch der vielfältigen Golfplätze des Landes.

Golf wird in Vietnam (hier Da-Lat Golfplatz) immer populärer
Golf wird in Vietnam (hier Da-Lat Golfplatz) immer populärer

Besonderheiten der Golfplätze in Vietnam

Ob neun, 27 oder auch 36 Löcher – die Golfplätze bieten nicht nur unterschiedliche Courses, sondern auch eine vielfältige Auswahl unterschiedlicher Service-Angebote. Nicht ohne Grund verkündete das amerikanische Golf Magazine bereits vor einigen Jahren, dass sich die schönsten Golfplätze der Welt in Vietnam befinden. Viele der kürzlich errichteten Golfplätze wurden zudem von Profi-Golfspielern oder auch bekannten Designern entworfen – wie zum Beispiel Nick Faldo oder auch Colin Montgomerie, der seinen gleichnamigen Platz in Zentralvietnam selbst entwarf.

Golf in Vietnam – eine Einführung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,67 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Golf in Süd- oder Nordvietnam?

Passend zu den Anforderungen sowie dem Können des jeweiligen Spielers finden sich sowohl im Norden als auch im Süden Möglichkeiten Golf zu spielen für alle Handicaps und Schwierigkeitsstufen. Die Spielfreigabe aller Handicaps ermöglicht zudem auf jedem Golfplatz auch ein Spiel für unerfahrene Spieler.

Die Golfplätze im Süden Vietnams wurden größtenteils in den 1990er Jahren angelegt und in die umgebene Natur eingebettet. Sie gelten als geschichtsträchtig und orientieren sich mit ihrer Bauweise sehr stark an der vietnamesischen Kultur. Alle Golfplätze im südlichen Vietnam befinden sich zudem in der Nähe der Küste und verfügen über eine Vielzahl unterschiedlicher natürlicher Hindernisse wie beispielsweise Dünen oder auch kleinen Seen und Flüssen. Weitere Informationen zu Golf und Golfplätzen im Süden von Vietnam lesen Sie in einem separaten Artikel.

Die Plätze im Norden Vietnams wurden hingegen alle in den vergangenen zehn Jahren erbaut und gelten als besonders modern und vielfältig. Eher im Inland gelegen punkten diese Golfplätze mit englischem oder australischem Gras sowie besonderen Wasserhindernissen. Ebenso verfügen sie über weniger Steigung und Gebirge als die Golfplätze in Südvietnam. Darüber hinaus befinden sie sich oftmals nur wenige Minuten von einer nahegelegenen Großstadt entfernt und bieten daher ideale Bedingungen, um den Platz auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Für eine genauere Beschreibung der bekanntesten Golfplätze im Norden von Vietnam lesen Sie den separaten Artikel.

Check Also

Empfohlene Impfungen für Vietnam

Empfohlene Impfungen für Vietnam

Impfungen sind bei einer geplanten Reise nach Vietnam sehr wichtig. Bereits längere Zeit vor dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.