Home / Aktivitäten / Golf im Süden von Vietnam

Golf im Süden von Vietnam

Golf im Süden von Vietnam bedeutet die eher älteren Golfplätze des Landes zu spielen, die meistens an den Küsten liegen und dort sehr abwechslungsreich und interessant in die Natur eingebettet sind. Im Folgenden werden die populärsten Golfplätze dieser Region von Vietnam direkt vorgestellt.

300 Hektar inmitten unberührter Natur – das Dong Nai Golf Resort

Circa 50 Kilometer nördlich von Ho Chi Minh City entfernt befindet sich das Dong Nai Golf Resort am Ufer des Cloudy River Lake. Bei dem 27-Loch-Platz handelt es sich um einen der abwechslungsreichsten Plätze des Südens von Vietnam. Grund hierfür sind vor allem die langen Fairways sowie die vielfältigen Wasserhindernisse. Der von Ward Northrup designte Platz verfügt über drei 9-Loch-Plätze mit einer Länge von jeweils circa 3.200 Metern. Über einer Gesamtfläche von 300 Hektar liegt der Platz inmitten unberührter Natur mit Blick auf Seen und Flüsse.

Vor Ort können E-Cars, Trolleys oder auch Schläger beim Service Point ausgeliehen werden. Darüber hinaus bietet das Resort noch weitere Sportmöglichkeiten von Vietnam, wie beispielsweise Reiten und Fischen. Die vielfältige Anlage setzt kein Mindesthandicap voraus und eignet sich aufgrund langläufiger Fairways sowie welligen Grüns vor allem für fortgeschrittene Golfer.

Für Anfänger und Fortgeschrittene – der Long Thanh Golf Club

Über insgesamt 36 Löcher haben die Spieler bei zwei Golfcourses von jeweils einem Par 72 die Möglichkeit, an ihrem Schwung zu pfeilen. Von Pinien sowie auch Palmen und Reisfeldern umgeben, bietet die Anlage zudem eine entspannende Kulisse. Der Schwierigkeitsgrad der jeweiligen Bahnen wird durch wellige Grüns, eine Vielzahl unterschiedlicher Bunker sowie langläufige Fairways bestimmt, so dass alle Spielstärken hier auf ihre Kosten kommen. Begünstigt wird der Platz ebenso durch die Handicap-Freigabe. Somit kann jeder Gast hier sein Können testen.

Beide Courses, der Hill sowie auch der Lake Course verfügen jeweils über eine Länge von circa 6.450 Metern. Das moderne Clubhaus bietet neben einem Restaurant auch die Chance, Schläger, Trolleys oder Cars auszuleihen. Darüber hinaus können Gäste im hausinternen Pro Shop das eigene Inventar aufstocken oder Golfaccessoires ergattern.

Küstenblick trifft auch vietnamesische Vegetation – der Montgomerie Links Vietnam Golfclub

Der von Colin Montgomerie selbst designte Golfplatz „Montgomerie Links Vietnam“ befindet sich zwischen Danang und Hoi An inmitten einer natürlichen Küstenlandschaft am China Beach. Der 18-Loch-Platz beläuft sich bei einer Länge von 6.483 Metern auf einen Par 72 und bietet keine Handicapbeschränkung. Der Charakter der unterschiedlichen Bahnen ist geprägt von sandigen Böden, australischem Gras, Dünen und der vietnamesischen Vegetation. Neben dem Clubhaus verfügt die Anlage zudem über ein Restaurant, einen Pro Shop sowie eine Golf Academy. Schläger, Trolleys sowie Cars können vor Ort beim Service gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.

Golf im Süden von Vietnam: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Mit Blick auf das Südchinesische Meer – der Ocean Dunes Golf Club für Fortgeschrittene

Der im Jahr 1996 von Nick Faldo entworfene und gebaute 18-Loch-Platz wurde vom „The Asian Golfer“ mit einem A+ Rating ausgezeichnet. Dies spricht nicht nur für den hohen Standard der Anlage, sondern auch für den umfangreichen Service des Golfclubs. Mit Blick auf das Südchinesische Meer befindet sich der Platz in der Nähe von Phan Tiet. Besonders bekannt für die malerische Dünenlandschaft sowie den frischen Meereswind und einmaligen Ausblick, zieht der Platz jährlich mehrere Tausende Golfer an. Über einer Gesamtlänge von 6.169 Metern haben die Spieler bei einem Par 72 die Möglichkeit, ihr Spiel zu verbessern, die Naturkulisse zu genießen oder auch im Anschluss im Clubhaus internationale Speisen zu probieren. Neben einem hausinternen Pro Shop verfügt der Club zudem über eine Golf Academy, einen Wellness- und Spa-Bereich sowie einen Service-Bereich, bei dem Schläger, Trolleys oder auch Cars ausgeliehen werden können.

Die Fairways sind mit Bermuda Gras ausgelegt, welches sich besonders gut auf kurze Schläge auswirkt und für Anfänger neue Möglichkeiten bietet. Dennoch ist jedes Loch mit verschiedenen Dünen-, Wasser- und auch Sandhindernissen ausgestattet, was das Spiel auch für fortgeschrittene Spieler erschwert.

Check Also

Empfohlene Impfungen für Vietnam

Empfohlene Impfungen für Vietnam

Impfungen sind bei einer geplanten Reise nach Vietnam sehr wichtig. Bereits längere Zeit vor dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.