Home / Reiseplanung / Reiseausrüstung für Vietnam

Reiseausrüstung für Vietnam

Für Rucksackreisende empfiehlt sich bei einer Reise durch Vietnam der Grundsatz: Weniger ist mehr! Daher wird multifunktionelle, atmungsaktive Alltags- und Trekkingkleidung empfohlen. In der Ausrüstung fehlen sollten des Weiteren nicht festes Schuhwerk für Wanderungen (Trekkingsandalen oder Sportschuhe), eine Regenjacke, eine Fleece-Strickjacke sowie ein Sonnenhut. Schnell trocknende, leichte Bekleidung, ein einfacher Tagesrucksack für kleinere Aktivitäten sowie ein wasserdichter Beutel haben sich auf Reisen durch Vietnam ebenfalls bewährt. Falls man plant, in einfacheren Low Budget-Unterkünften zu übernachten, sollte ein Moskitonetz nicht fehlen.

Nachfolgend noch einige Tipps zur Reiseausrüstung für Vietnam:

  • Beim Besuch von Tempeln und Pagoden ist unbedingt darauf zu achten, die Schultern zu bedecken und mindestens knielange Hosen zu tragen. Gerade für Frauen bietet es sich also an, immer ein Tuch in der Tasche zu haben, so dass man sich im Fall der Fälle die Schultern oder Knie bedecken kann. Auf weit ausgeschnittene Shirts, Spaghettiträger-Tops sowie Miniröcke sollte verzichtet werden.
  • Wer einen Ausflug nach Sapa, im Norden Vietnams, plant, der sollte – je nach Reisezeit – unbedingt eine Regenjacke und eine wärmende Strickjacke einpacken.
  • Generell ist zur Reiseausrüstung für Vietnam zu sagen, dass man – selbst wenn man etwas vergessen hat – in diesem Land nicht auf dem Trockenen sitzt. Die Supermärkte, Geschäfte und Apotheken sind nach europäischem Geschmack vielleicht etwas spärlicher ausgestattet, doch erhält man alles, was man für einen kürzeren oder längeren Aufenthalt zum Leben braucht.
  • Was Kleidung und Schuhzeug bzw. sonstige Ausrüstung angeht, so gilt, dass Asien auf den Märkten bzw. Nachtmärkten alles bietet, was man sich nur denken kann. So kann man sich auf seiner Reise durch Vietnam für kleines Geld aushelfen, wenn man feststellen sollte, dass man vielleicht doch zu wenig mitgenommen oder etwas vergessen hat.
  • Wer Rei in der Tube im Gepäck hat, der kann sich selbst weiterhelfen oder kann die Kleidung schnell an einer der unzähligen Wäscherein abgeheben und diese für 1 USD reinigen lassen. Es ist demnach nicht nötig, den kompletten Kleiderschrank oder für jeden erdenklichen Anlass oder jede Wetterlage top auf der Reise ausgerüstet zu sein. Beschränken Sie sich auf das Notwendigste in Vietnam!
  • An Ausrüstung sinnvoll auf der Reise ist sicherlich ein Schweizer Messer. Wenn es darum geht, Früchte zu schälen oder Bierdosen zu öffnen, hat sich ein Klappmesser (das während des Fluges allerdings nicht in das Handgepäck verstaut werden darf) auf Reisen durch Vietnam diverse Male als sinnvoll herausgestellt.
  • Wer in Asien einen Backpacker Urlaub macht und von Guesthouse zu Guesthouse zieht, der weiß, dass es durchaus sinnig ist, stets eine Ersatzrolle Klopapier bei sich zu haben. Nicht selten ist das Toilettenpapier im Hostel gerade ausgegangen, wenn man eincheckt und ehe man lange auf Nachschub warten muss, kann man sich auf diese Weise selbst weiterhelfen.
Reiseausrüstung für Vietnam: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,95 von 5 Punkten, basieren auf 40 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Hier noch eine Checkliste an Kleidung und Utensilien, die auf Ihrer Reise nicht vergessen werden sollten sowie eine kleine Erinnerungsliste an organisatorischen Dingen, die vor dem Abflug zu regeln sind.

Check Also

Traumhafte Natur kann man beim Trekking in Vietnam erleben

Trekking in Vietnam

Von den hohen Bergen im Grenzgebiet zu China bis zum französisch geprägten Dalat im Süden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.