Home / Beste Reisezeit / Vietnam im Dezember

Vietnam im Dezember

Der Dezember bedeutet Hochsaison für den Tourismus in Vietnam: Nicht nur das Wetter ist nun fast durchweg ideal für einen Urlaub, über Weihnachten und Neujahr kommen auch unzählige Besucher aus Europa und Australien nach Vietnam. In den touristischen Zentren muss daher im Dezember mit entsprechend hohen Preisen gerechnet werden sowie mit ausgebuchten Flügen und Zügen.

Wie ist es in diesem Monat in Nordvietnam?

In Nordvietnam hat nun der Winter begonnen: Perfektes Wetter für Sightseeing in Hanoi oder lange Trekking-Touren im Hochland von Sapa und Ha Giang. Allerdings erreichen die Temperaturen kaum noch mehr als 20°C und abends kann es empfindlich kühl werden, so dass eine warme Jacke ins Reisegepäck gehört.

Und in Südvietnam?

In Südvietnam herrscht im Dezember ebenfalls ideales Urlaubswetter mit täglich vielen Stunden Sonnenschein an den Stränden von Phu Quoc und Mui Ne. Auch in Saigon und im Mekong-Delta ist es nun sehr angenehm bei niedriger Luftfeuchtigkeit und Temperaturen um 26°C und im Hochland von Dalat herrschen perfekte Bedingungen für lange Wanderungen.

Wie ist es zu dieser Zeit in Zentralvietnam?

Die Ostküste wird allmählich trockener – in Hue und Hoi An sind es nun angenehme 24°C mit viel Sonnenschein und kaum noch Regen. Auch in Nha Trang klart sich der Himmel allmählich wieder auf, doch wer für Badeurlaub auf der sicheren Seite sein will, sollte eher den Süden wählen. Erst zum Ende des Dezembers wird es auch in Nha Trang wieder richtig trocken und sonnig, so dass für Silvester ruhig auch dort wieder ein Hotel gebucht werden kann.

Vietnam im Dezember: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,75 von 5 Punkten, basieren auf 28 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Events und Feste in Vietnam im Dezember

Obwohl Vietnam eigentlich buddhistisch ist, gehört Weihnachten zu den großen Feiertagen des Landes. Immerhin leben rund sieben Millionen Christen in Vietnam, die an Weihnachten die Heilige Messe besuchen und zu speziellen Christmas Dinners die Restaurants der Städte aufsuchen. Vor allem die Metropole Saigon putzt sich mit weihnachtlichen Dekorationen und Weihnachtsbäumen heraus, doch auch in Hanoi wird groß gefeiert und überall warten die Kinder auf Santa Claus, der ihnen Weihnachtsgeschenke bringt. Wer Vietnamesen frohe Weihnachten wünschen will, kann dies mit „Chúc Mùng Giáng Sinh!“ tun.

Ein weiterer Festtag ist der „National Defense Day“ am 22. Dezember, an dem die Gründung der vietnamesischen Volksarmee gefeiert wird. Dieser äußert sich vor allem in militärischen Feiern und Paraden in den großen Städten wie Hanoi und Saigon, dürfte den durchschnittlichen Touristen jedoch kaum betreffen.

Check Also

Traumhafte Natur kann man beim Trekking in Vietnam erleben

Trekking in Vietnam

Von den hohen Bergen im Grenzgebiet zu China bis zum französisch geprägten Dalat im Süden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.