Home / Beste Reisezeit / Vietnam im März

Vietnam im März

Mit dem März geht die Hochsaison in Vietnam so richtig los: Alle Regionen des Landes bieten dem Besucher einen schönen Urlaub mit bleibenden Eindrücken und idealen Bedingungen. In dieser Zeit kann man getrost nach Nord-, Zentral- oder auch Südvietnam reisen.

Wie ist es in diesem Monat in Nordvietnam?

Nach dem Süden hat nun auch der Norden den regnerisch-kühlen Winter hinter sich gelassen, so dass es in Hanoi und in der Halong-Bucht angenehm warm und durchweg sonnig ist. Allerdings kann es an der Küste und in den Bergen noch immer vereinzelt neblige Tage geben. Im nördlichen Hochland bei Sapa und Ha Giang erreichen die Temperaturen um die 20°C, so dass nun Trekking-Touren zu besten Bedingungen möglich sind.

Wie ist es zu dieser Zeit in Zentralvietnam?

Ab Hue und südlich des Wolkenpasses von Vietnam herrschen beste Sommertemperaturen mit Werten um 28°C und strahlend blauem Himmel. In den Badeorten von Da Nang über Nha Trang bis Phu Quoc ist nun Hochsaison mit bestem Strandwetter – und entsprechend hohen Preisen. Auch im zentralen Hochland von Vietnam und um Dalat herrschen im März gute Bedingungen zum Wandern bei angenehmen Temperaturen.

Und in Südvietnam?

Lediglich im Süden wird es allmählich heißer und im Mekong-Delta und in Saigon übersteigt das Thermometer zum Monatsende hin immer häufiger die 30°C-Marke. Durch die Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit sind Sightseeing-Touren in der Stadt oder Ausflüge und Radtouren zu dieser Zeit recht anstrengend, während an den Stränden des Südens von Phu Quoc bis Mui Ne ideale Bedingungen für entspannte Urlaubstage bei strahlendem Sonnenschein herrschen.

Vietnam im März: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,28 von 5 Punkten, basieren auf 25 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Events und Feste in Vietnam im März

Offiziell ist Vietnam noch immer ein sozialistisch geprägtes Land, in dem der Internationale Frauentag am 8. März, der in der Sowjetunion seinen Ursprung hatte, als offizieller Feiertag gilt. Touristen werden von diesem Tag jedoch nicht viel bemerken, außer, dass etliche Geschäfte geschlossen sind und dass es in den Großstädten möglicherweise offizielle Veranstaltungen gibt.

Ein schönes Festival in Vietnam ist das Khau Vai Love Market-Festival im Hochland von Ha Giang kurz vor der chinesischen Grenze, das im späten März (manchmal auch Anfang April) stattfindet. Dabei findet um die beiden Tempel Ong (Herr) und Ba (Frau) ein großer Markt statt, zu dem zahllose junge Leute aus der Umgebung strömen um einen Partner zu suchen.

Im Mekong-Delta, wo zahlreiche ethnische Khmer leben, wird Ende März oder Anfang April auch das Khmer-Neujahr (Chaul Chnam Thmey) gefeiert, das sich am Mondkalender orientiert.

Check Also

Traumhafte Natur kann man beim Trekking in Vietnam erleben

Trekking in Vietnam

Von den hohen Bergen im Grenzgebiet zu China bis zum französisch geprägten Dalat im Süden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.