Wo liegt Vietnam?

Eine vage Vorstellung davon, dass Vietnam „irgendwo in Südostasien“ liegt, hat vermutlich jeder. Doch wo liegt Vietnam genau? Das Ungewöhnliche an Vietnam ist ganz sicher die leicht S-förmige Gestalt des Landes, das von Norden nach Süden rund 1.650 Kilometer lang ist und an der schmalsten Stelle lediglich 50 Kilometer breit ist. Manche bezeichnen die Form von Vietnam auch als „Bambusstange mit zwei Reisschalen“.

Die angrenzenden Länder

Den größten Teil der Landesgrenzen teilt sich das Land mit seinen westlichen, indochinesischen Nachbarn Kambodscha und Laos, während es im Norden an China angrenzt. Die Grenze zu Laos wird dabei vom Annamitischen Hochland geprägt, das eine natürliche Grenze zwischen den beiden Ländern bildet. Im Norden stellt das Yunnan-Hochland die Grenze zu China dar, wobei es noch bis in die 80er Jahre zu Grenzzwischenfällen kam und Vietnam den mächtigen Nachbarn bis heute verdächtigt, seine Grenze weiter südlich verlagern zu wollen. Die Grenze zu Kambodscha verläuft durch das Mekong-Delta und wurde erst im Jahre 1985 endgültig festgelegt.

Die gesamte Ostküste Vietnams wird von Wasser begrenzt: Im Norden bildet der Golf von Tonkin die natürliche Grenze der Landes, der weiter südlich ins Südchinesische Meer übergeht. Ein kleiner Teil der Küste Vietnams im Südwesten grenzt an den Golf von Thailand. Die Küstenlinie des Landes ist exklusive der Inseln sage und schreibe 3.260 Kilometer lang.

Im Südchinesischen Meer, etwa 330km südlich der Insel Hainan, liegen die Paracel Islands, eine Inselgruppe, die offiziell zu China gehört aber auch von Vietnam beansprucht wird. Im Jahr 1974 kam es zu einer Seeschlacht um die damals unbewohnten Inseln, aus der China siegreich hervorging. Mittlerweile gehören die Inseln zur Präfektur „Sansha“ und die Chinesen haben ein Regierungsgebäude auf die Paracel Islands gepflanzt, gegen dessen Bau die vietnamesische Regierung heftig protestierte.

Noch bunter geht es auf den weiter südlich liegenden Spratly Islands zu, die sich Vietnam, China, Taiwan, Malaysia, Brunei und die Philippinen eher widerwillig teilen.

Wo liegt der höchste Berg?

Der höchste Berg im Land ist der 3.142 Meter hohe Fan Si Pan (oder Fansipan) im äußersten Nordwesten des Landes in der Provinz Lao Cai. Der zugleich höchste Berg von ganz Indochina wird auch gerne „Das Dach von Indochina“ genannt und ist ein beliebtes Ziel für Trekking-Touren und Ökotouristen. Ein Camp befindet sich auf 2.800 Meter Höhe.

Während der Norden Vietnams von den Bergen des Yunnan-Hochlandes und des Annamitischen Hochlandes dominiert wird, macht das 40.000 Quadratkilometer große Mekong-Delta einen großen Teil des Südens aus. Das gesamte Delta liegt nur wenige Meter über dem Meeresspiegel und ist von zahllosen Flüssen und Kanälen durchzogen. Das fruchtbare Mekong-Delta gehört zu den wichtigsten Reisanbaugebieten der Welt und wird auch als Reisschüssel Asiens bezeichnet.

Wo liegt Vietnam?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Wo liegt die Hauptstadt von Vietnam?

Die Hauptstadt Hanoi liegt im Norden von Vietnam am Roten Fluss (Song Hong), der aus dem Hochland von Yunnan kommt und sich bei Hanoi zum Delta auffächert, ehe er in den Golf von Tonkin mündet. Hanoi blickt auf eine 1.000jährige Geschichte zurück und hat seinen Ursprung in der Zitadelle Hang Long („Aufsteigender Drache“), die Kaiser Ly Thai To im Jahr 1010 errichten ließ.

Von der ursprünglichen Zitadelle ist heute nichts mehr vorhanden, doch die Altstadt von Hanoi entspricht noch dem Grundriss der mittelalterlichen Zitadelle mit ihren engen, schachbrettförmig angelegten Gassen. Die Altstadt ist neben dem Kolonialviertel der Franzosen mit seinen prächtigen Gebäuden das touristisch beliebteste Viertel von Hanoi. Zwischen beiden liegt der Hoan Kiem-See mit dem Ngoc Son-Tempel.

Check Also

Traumhafte Natur kann man beim Trekking in Vietnam erleben

Trekking in Vietnam

Von den hohen Bergen im Grenzgebiet zu China bis zum französisch geprägten Dalat im Süden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.