Home / Tipps für Reisen in Vietnam / Tipps zur Buchung einer Tour durch die Halong-Bucht

Tipps zur Buchung einer Tour durch die Halong-Bucht

Plant man einen Ausflug zur Halong-Bucht, so wird man schnell merken, dass eine unglaublich große Angebotsvielfalt vorherrscht. Überoptimistische Touranbieter und Hochglanzbroschüren schwärmen von mehrstündigen Rundfahrten durch die Bucht bis hin zu dreitägigen Ausflügen mit Übernachtung an Bord bzw. auf der nahegelegenen Cat-Ba-Insel. Natürlich gibt es bei einer so großen Zahl von Anbietern auch einigen Nepp. Überteuerte Preise, leere Versprechungen und als Luxusjacht angepriesene schäbige Kutter sind keine Ausnahme. Darum gilt: Augen auf und Vorsicht bei der Wahl des Anbieters. Um Ihnen ein paar Entscheidungshilfen zu geben, sind im Folgenden die zur Auswahl stehenden Touren detailliert beschrieben.

Wie lange: 1, 2 oder 3 Tage?

Grundsätzlich gibt es bei einem Ausflug zur Halong-Bucht folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • Tagestrip: Sie werden um 8:00 Uhr am Hotel in Hanoi abgeholt und treffen gegen 20:00 Uhr wieder in Hanoi ein
  • 2 Tage/1 Nacht: Mit Übernachtung auf dem Boot
  • 2 Tage/1 Nacht: Mit Übernachtung in einem Hotel auf der Cat-Ba-Insel
  • 3 Tage/ 2 Nächte: Mit einer Übernachtung auf dem Boot und einer Übernachtung auf der Cat-Ba-Insel

Viele Rucksackreisende, die in möglichst kurzer Zeit viel sehen möchten, entscheiden sich für einen Tagestrip, um Zeit und Geld zu sparen. Dennoch sollte man sich bewusst sein, dass man zwölf Stunden unterwegs ist, von denen man alleine acht Stunden für den Hin- und Rückweg von bzw. nach Hanoi im Bus verbringt. Des Weiteren kostet der Aufschlag, den man für eine Übernachtung auf dem Boot zahlt in etwa so viel wie eine Übernachtung in Hanoi.

Bei der Entscheidung, ob man nun an Bord oder auf Cat-Ba übernachten möchte, sollte man bedenken, dass es auf der Cat-Ba-Insel bis auf ein kleines Naturreservoir, das man durchwandern kann, nicht viel zu tun oder sehen gibt. Möchte man nicht auf Cat-Ba verzichten, bietet sich die 3 Tage/2 Nächte-Option an. Jene, die hauptsächlich wegen der Schönheit und Atmosphäre der Halong-Bucht kommen, sind sicherlich mit einem Zweitagestrip gut versorgt.

Halong Bucht von einer Aussichtsplattform
Halong Bucht von einer Aussichtsplattform

Viele Touranbieter bieten auf ihren Webseiten die Möglichkeit an, die Buchung online durchzuführen. Wenn man nicht gewillt ist, die absoluten Höchstpreise zu zahlen, sollte man mit der Buchung in jedem Fall warten, bis man vor Ort  in Hanoi ist, um dann persönlich mit dem Touranbieter verhandeln zu können.

Welche Preisklasse: Ein, drei oder fünf Sterne?

Nun stellt sich die Frage, mit welchem Anbieter man die Tour unternimmt bzw. für welche Preisklasse man sich entscheidet. Grundsätzlich lassen sich die Preiskategorien in drei Klassen einteilen:

  • Trips mit einem Stern
  • Trips mit drei Sternen
  • Trips mit vier bzw. fünf Sternen

Alle Trips beinhalten in der Regel den Bustransport von bzw. nach Hanoi, die Verpflegung, Bootstour, den Eintritt zu einer der beiden Höhlen und – je nach Anbieter – die Leihgebühr für Kajaks.

Floating villages in der Halong Bucht
Floating villages in der Halong Bucht
Tipps zur Buchung einer Tour durch die Halong-Bucht: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,07 von 5 Punkten, basieren auf 284 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Ein-Sterne-Trip:

Diese kostengünstige Variante ist, was den Preis und den Luxus an Bord angeht, vergleichbar mit einem schwimmenden Hostel. Das Essen an Bord ist sehr einfach, oft sind die Boote überfüllt. Ansonsten ist das Angebot in etwa mit höherpreisigen Trips vergleichbar.

Preis: Teilt man sich eine Kabine, so kann man – wenn man geübt im Handeln ist – für USD 30 einen Platz an Bord eines einfachen Boots ergattern.

Drei-Sterne-Trip:

Entscheidet man sich für die mittlere Preiskategorie, so hat man gute Chancen, dass die Gruppe an Bord kleiner, das Boot etwas luxuriöser und das Essen schmackhafter und abwechslungsreicher ist.

Preis: Touren der mittleren Preiskategorie liegen im Schnitt zwischen USD 50 und 70. Hier kommt es ganz auf das jeweilige Verhandlungsgeschick an bzw. ob das Reisebüro gewillt ist, sich auf die unterste Gewinnmarge hinunterhandeln zu lassen. Sofern man allein reist und man die Doppelkabine nicht mit einer fremden Person teilen möchte, sind zusätzlich USD 15 für eine Einzelkabine zu zahlen.

Fünf-Sterne-Trip:

In diesem Preissegment ist davon auszugehen, dass die Mannschaft an Bord größer sowie das Essen, die Kabinen und der Service besser sind. Auch das Publikum unterscheidet sich im Vergleich zu den bereits geschilderten Touren. Rucksacktouristen und Individualreisende wird man auf den so genannten Luxustouren eher selten antreffen.

Preis: Die mit vier bis fünf Sternen klassifizierten Touren liegen in der Regel bei etwa USD 100. Nach oben gibt es preislich gesehen natürlich keine Grenze.

Check Also

Halong Bucht bei Dämmerung

Halong Bucht

Eine Tour durch die Halong Bucht steht mit Sicherheit ganz oben auf der Liste der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.